16. August 2008
Ein Volltreffer für die Stadt
KOMMENTAR: Schwarzwald-Bäder-Cup
 
Was sich im vergangenen Jahr bereits andeutete, wurde jetzt Gewissheit: Der Schwarzwald-Bäder-Cup ist ein Volltreffer für die Stadt Weil am Rhein. Internationaler Spitzenhandball vor fast voll besetzten Zuschauerreihen, super Stimmung und tolle Tore — das ist weit mehr als nur ein Füller im Sommerloch, sondern ein echtes Event, um das andere Städte die Weiler beneiden. Wenn man dann noch bedenkt, dass der Erlös sozialen Zwecken zu Gute kommt, kann man getrost von einer 100-prozentig gelungenen Veranstaltung sprechen. Das Ganze wird natürlich nur möglich durch eine Vielzahl von Helfern, die sich voll in den Dienst der Sache stellen. Bleibt zu hoffen, dass sich das Engagement, das der ESV Weil bei der Organisation gezeigt hat, langfristig auszahlt: Dass die Begeisterung um Kempa-Tricks und Meisterteams viele Jugendliche veranlasst, selbst zum Handball zu greifen, und dass möglichst viele Weiler in der kommenden Saison zu den Spielen des ESV kommen — auch wenn die Tricks dann nicht ganz so ausgefeilt sein werden. Für Spannung ist beim Handball nämlich allemal gesorgt.

Jochen Fillisch